Startseite Hotels der Toskana zum Menü

Florenz in der Toskana

Florenz in Italien, die Hauptstadt der Toskana, ist mit knapp 370.000 Einwohnern zugleich größter Ort der Region. Bekannt ist die Stadt wegen ihrer kunsthistorischen Bedeutung: Werke der berühmten Künstler Michelangelo, Raffael und Rubens sind in Florenz zu sehen. Aber auch als Finanzzentrum hat Florenz bereits seit Jahrhunderten internationale Bedeutung erlangt.

Wer durch die historische Altstadt von Florenz spaziert, wandelt auf den Spuren der Geschichte, der römischen und der italienischen Geschichte. Auf engstem Raum sind hier zahlreiche imposante Kirchen, Sehenswürdigkeiten und kunsthistorisch bedeutende Werke zu bewundern. Bereits 1982 wurde die Altstadt in die Liste der UNESCO-Weltkulturerbe aufgenommen.
Der folgende kleine Stadtrundgang kann somit nur einen Ausschnitt der sehenswerten Attraktionen bieten - am besten ist es, die Altstadt von Florenz auf eigene Faust zu erkunden.
Den Anfang macht im Zentrum der Altstadt der Duomo Santa Maria del Fiore, dem Florenzer Dom mit seiner berühmten Kuppel, die zur Zeit ihrer Errichtung als Meilenstein gefeiert wurde. Doch auch der Besuch des Glockenturms Campanile, dessen Vollendung auf Giotto di Bondone zurückgeht, lohnt sich. Wer die 414 Stufen erklommen hat, dem bietet sich ein herrliches Panorama über die Stadt. Von der Piazza del Duomo folgt man der Via de' Calzaiuoli gen Süden zum Ufer des Arno. Dort befindet sich die Galleria degli Uffizi, ursprünglich das Verwaltungsgebäude der Medici und heute eines der berühmtesten Museen der Welt. Francesco de' Medici sammelte dort die Kunstwerke der Familie. Heute kann dort u.a. Boticellis "Geburt der Venus" bewundert werden. Über die pittoreske Brücke Ponte Vecchio, die den Arno überquert, geht es zum Palazzo Pitti, in dem u. a. Kunstwerke von Raffael, Rubens, del Sarto und Tizian ausgestellt werden.
Der Lungarno Torrigani am Arnoufer folgend geht es über die Brücke Ponte alle Grazie zum Museo Nazionale del Bargello, das bedeutende Skulpturen Michelangelos, Donatellos und Cellinis beherbergt. Abschluss des kurzen Stadtrundgangs bilden die beiden gotischen Kirchen Basilica di San Lorenzo mit Michelangelos Treppe zur Biblioteca Laurentiana und die Basilica di Santa Maria Novella mit der Spanischen Kapelle, die sich zwischen der Piazza del Duomo und dem Stazione Centrale befinden. Krönenden Abschluss bietet der Besuch der Galleria dell' Accademia, in der Michelangelos David zu sehen ist, eines der Meisterwerke der Renaissance aus dem frühen 16. Jahrhundert.

Geschichte
Bereits etwa 800 v. Chr. wurde die Gegend von den Etruskern besiedelt. Der Name Florenz geht auf die Römer zurück, die eine Siedlung Florentia (die Blumige) nannten. Besondere Bedeutung erlangte Florenz während der Blütezeit im 14. und 15. Jahrhundert, als berühmte Künstler und Wissenschaftler wie Leonardo da Vinci, Galileo Galilei und Michelangelo sich in der Stadt niederließen. Im 15. und 16. Jahrhundert entwickelte sich Florenz zum Handels- und Finanzzentrum. Die Medici, die durch Kreditgeschäfte an Einfluss gewannen, regierten und prägten die Stadt wie keine andere Familie. Auf sie geht u.a. die Restauration der Basilica di San Lorenzo und die Vollendung des Doms Santa Maria del Fiore zurück.
Ab 1865 war Florenz für kurze Zeit Hauptstadt von Italien, ehe 1871 Rom zur Hauptstadt von Italien erklärt wurde. In den folgenden Jahren baute Florenz seine Stellung als wichtiger Wirtschafts- und Handelsstandort Italiens aus und der Tourismus gewann an Bedeutung.

Sehenswürdigkeiten von Florenz im Video (dt. Untertitel) mit Max Nomad


Mehr von Max Nomad finden Sie auf der Homepage https://www.maxnomad.de/


Bild: -
Duomo Santa Maria del Fiore
Der Dom Santa Maria del Fiore in Florenz ist die größte Kirche der Toskana und die drittgrößte Italiens. Das mächtige Bauwerk ist für seine eindrucksvolle Kuppel bekannt, welche als richtungsweisend für die damalige Zeit galt.
Baptisterium San Giovanni
Das Baptisterium San Giovanni befindet sich gegenüber des Dom Santa Maria del Fiore in Florenz. Das oktogonale Gebäude ist die Taufkirche des Doms und wird von drei bedeutsamen Bronzeportale geschmückt.
Kirche Santa Croce
Die Kirche Santa Croce steht in Florenz und gilt als das Pantheon von Florenz. Das kommt daher, dass die Kirche die Grabmäler bekannter Personen beherbert. Hier ruhen unter anderen Machiavelli, Michelangelo, Galileo Galilei und Gioachino Rossini. Die Sant
Santa Maria del Carmine
Santa Maria del Carmine ist eine katholische Kirche in Florenz, auf der südlichen Seite des Arno. Hier finden Sie das berühmte Fresko der Zinsgroschen.
Michelangelos David - ein Meisterwerk der Renaissance
Mit seiner David Statue schuf Michelangelo zu Beginn des 16. Jahrhunderts ein Meisterwerk der Hochrenaissance.
Ponte Vecchio
An der engsten Stelle des Arno in Florenz, in unmittelbarer Nähe zu den Uffizien, überquert die berühmte Brücke Ponte Vecchio den Fluss.
Der Palazzo Medici Riccardi
1444 gab Cosimo Medici dem Architekten Michelozzo den Auftrag einen Palast in Florenz zu bauen - Finden Sie die Sehenswürdigkeiten in der Toskana
Palazzo Vecchio
Der Palazzo Vecchio ist der Sitz den Stadtparlaments und befindet sich auf der Piazza della Signoria in Florenz. Vor dem majestätischen Gebäude befindet sich eine Kopie des Davids von Michelangelo und Baccio Bandinellis Herkules und Cacus.
Uffizien
Direkt am Arno in unmittelbarer Nähe zur Brücke Ponte Vecchio erstrecken sich die weltbekannten Uffizien. Das ehemalige, u-förmige Bürogebäude beherbergt heute eine unfassbare und atemberaubende Kunstausstellung in mehreren Sälen.
Museo Galileo - Istituto e Museo di Storia della Scienza
Das Museo Galileo in Florenz in Italien ist ein Museum für Wissenschaftsgeschichte. Insbesondere Ausstellungstücke von Galileo Galilei oder aus der Galileische Schule werden auf interessante Art ausgestellt. Darüber hinaus befinden sich auch Sammlungen an
Gucci Garden
Das Museum der anderen Art und für Modeliebhaber des italienischen Designers Gucci. Im historischen Palazzo della Mercanzia, nicht weit von den Uffizien oder Palazzo Vecchio entfernt, können Produkte der 90-jährigen Geschichte der Marke besichtigt werden
Guccio Gucci
Der berühmte, italienische Modedesigner Guccio Gucci ist am 26. März 1881 in Florenz geboren - Er ist Gründer und Namensgeber der Modemarke Gucci.
Webcam
Blick aus dem Hotel Annabella
Blick über die Dächer von Florenz bis zur Domkuppel. Die Webcam im Hotel Annabella wird laufend aktualisiert. Sehen Sie hier wie das Wetter aktuell in Florenz ist.
Webcam
Blick Florenz vom Hotel David
Wunderschöner Blick über die Dächer hinweg auf die markanten Sehenswürdigkeiten von Florenz in der Toskana. Die Wetter-Webcam liefert aktuelle Live-Bilder.
Webcam
Florenz - Piazza della Signoria
Die Kamera ist über dem Piazza della Signoria aufgehängt, so dass der Blick auf den Palazzo Vecchio, den Neptunsbrunnen und die Reiterstatue von Cosimo fällt.
Webcam
Florenz - Santa Maria Novella
Blick auf die Santa Maria Novella in Florenz. Hier können Sie das Treiben vor der charakteristischen Kirche beobachten.
Webcam
Florenz Blick auf Arno
Die Wetter-Webcam vom Apartment Madame Tina in Florenz ist direkt an der Ponte Vecchio, eine wahre Sehenswürdigkeit in der Toskana, platziert. Die Webcam zeigt das aktuelle Wetter und bewegte Bilder vom Treiben auf der Brücke.
Webcam
Kathedrale Santa Maria del Fiore
Blick über die Rückseite der Kathedrale Santa Maria von Florenz. Hier ist immer viel los. Machen Sie sich ein Bild vom Treiben und genießen Sie den Blick auf die atemberaubende Kathedrale.
Webcam
Ponte Vecchio in Florenz
Ein schöner Platz für eine Webcam. Hier sehen Sie die Ponte Vecchio in Florenz. Die Bilder werden in kurzen Zeitabständen aktualisiert und zeigen somit das aktuelle Wetter vor Ort.
Webcam
Skyline Florenz
Lassen Sie sich verzaubern von dem Blick über den Lungarno auf die Kuppel des Doms, Giottos Campanile, Santa Croce und den Palazzo Vecchio in Florenz. Eine perfekt positionierte Webcam.
X

Orte

Abbadia San Salvatore Abetone Anghiari Arezzo Bibbiena Borgo San Lorenzo Calci Campiglia Marittima Capalbio Carrara Castellina in Chianti Castellina Marittima Castiglion Fibocchi Castiglion Fiorentino Castiglione della Pescaia Cecina Certaldo Chiusi Civitella in Val di Chiana Colle di Val d'Elsa Collesalvetti Collodi Cortona Elba Empoli Fiesole Figline Valdarno Florenz Follonica Forte dei Marmi Fucecchio Gaiole in Chianti Greve in Chianti Grosseto Impruneta Livorno Lucca Marciana auf Elba Massa Massa Marittima Massarosa Montalcino Monte Argentario Montecatini Terme Montecatini Val di Cecina Montepulciano Monteriggioni Orbetello Pescia Pienza Piombino Pisa Pistoia Pitigliano Poggibonsi Poppi Portoferraio Prato Rosignano Marittimo San Gimignano San Miniato San Quirico d'Orcia San Vincenzo Sansepolcro Sassetta Scandicci Siena Tavarnelle Val di Pesa Viareggio Vinci Volterra