Startseite zum Menü

Duomo Santa Maria Assunta di Siena in der Toskana

Der Duomo Santa Maria Assunta in Siena thront prachtvoll auf dem höchsten Punkt des Stadthügels, so dass der Blick automatisch auf dieses imposante Gebäude fällt. Der Besuch des Dom stellt aber nicht nur in Bezug auf die Höhenlage den krönenden Abschluss eines Sienaaufenthalts dar. Die schmuckvolle Kirche ist zugleich eines der bedeutendsten gotischen Bauwerke Italiens. Der Baubeginn geht auf Anfang des 13. Jahrhunderts zurück, vollendet wurde der Dom im 14. Jahrhundert. Ursprüngliche Pläne, ihn zur Kirche des ganzen Landes auszubauen, wurden aber als finanziellen Gründen bald aufgegeben. Noch heute kann man die ersten Fragmente des ehrzeigen Vorhabens bewundern - vom sogenannten "Duomo Nuovo" wurde aber nur die Fassade fertiggestellt.

Besonders sehenswert ist die Westfassade des zu Ehren der Himmelfahrt Mariä errichteten Doms. Diese geht auf Giovanni Pisano zurück, der aus der Anordnung von grünen und weißen Steinen ein optisches Meisterwerk schuf. Hinzu kommen zahlreiche Skulpturen und Figuren, die die Fassade schmuckvoll verzieren. Im Dominnern ist vor allem die achteckige Kanzel erwähnenswert, die Mitte des 13. Jahrhunderts von Niccolo Pisano geschaffen wurde. Die Kanzel wird von Löwenfiguren und liebevoll gestalteten Säulen getragen. Allerdings sollte beim Anblick der Kanzel und des Altars ein Blick auf den Fußboden nicht vergessen werden, denn hier erschließt sich dem Besucher ein Kunstwerk der besonderen Art. In insgesamt 56 Themenfeldern werden Szenen des Alten Testaments sowie der Stadtgeschichte detailliert und prachtvoll dargestellt. Die umfangreichen Mosaike wurden vom 14. bis zum 16. Jahrhundert erstellt, allerdings befinden sich die noch erhaltenen Originale im angrenzenden Museo dell' Opera Metropolitana, während die Darstellungen auf dem Fußboden mittlerweile nur noch originalgetreue Kopien sind.

Im Gegensatz zu Pisa oder Florenz hat der Dom in Siena kein eigenes Gebäude für das Baptisterium, sondern dieses ist in den Dom integriert. Es befindet sich unterhalb des östlichen Chorflügels und zeigt wunderschöne Fresken, die von Lorenzo di Pietro (oft auch unter dem Namen "Vecchietta" bekannt) gemalt wurden. Zum Abschluss des Domrundgangs sollte noch ein Besuch des bereits erwähnten Museo dell' Opera Metropolitana folgen, in dem unter anderem das berühmte Madonnagemälde von Duccio di Buoninsegna zu bewundern ist.



Dom Siena Dom Siena Dom Siena Dom Siena
Siena
Eingebettet in eine malerische Hügellandschaft liegt die vielleicht schönste Stadt der Toskana Siena. Die historische Altstadt ist UNESCO-Weltkulturerbe und Anziehungspunkt für Touristen und Urlauber.
Ferienhäuser
in der Toskana
Ferienhaus Finder
Die Urlaubsregion in Italien, die Toskana.

Hier finden Sie Ihr Traum Ferienhaus in der Toskana.
Ferienwohnungen
in der Toskana
Ferienwohnungen Finder
Für Ihren Urlaub in der Toskana.

Hier finden Sie Ihre Traum Ferienwohnung in der Toskana.
Unterkünfte
in der Toskana
Weitere Unterkünfte
Sie wollen in der Toskana Urlaub machen?

Hier finden Sie Ihre Traum Unterkunft in der Toskana.
X

Orte

Abbadia San Salvatore Abetone Anghiari Arezzo Bibbiena Borgo San Lorenzo Calci Campiglia Marittima Capalbio Carrara Castellina in Chianti Castellina Marittima Castiglion Fibocchi Castiglion Fiorentino Castiglione della Pescaia Cecina Certaldo Chiusi Civitella in Val di Chiana Colle di Val d'Elsa Collesalvetti Collodi Cortona Elba Empoli Fiesole Figline Valdarno Florenz Follonica Forte dei Marmi Fucecchio Gaiole in Chianti Greve in Chianti Grosseto Impruneta Livorno Lucca Marciana auf Elba Massa Massa Marittima Massarosa Montalcino Monte Argentario Montecatini Terme Montecatini Val di Cecina Montepulciano Monteriggioni Orbetello Pescia Pienza Piombino Pisa Pistoia Pitigliano Poggibonsi Poppi Portoferraio Prato Rosignano Marittimo San Gimignano San Miniato San Quirico d'Orcia San Vincenzo Sansepolcro Sassetta Scandicci Siena Tavarnelle Val di Pesa Viareggio Vinci Volterra