Startseite Hotels der Toskana zum Menü

Badestrände in der Toskana

Die Toskana ist nicht nur ein Paradies für Weinliebhaber, sondern auch für Badefreunde. Zahlreiche Strände entlang der Mittelmeerküste laden zum Entspannen ein. Ob naturbelassene, weiße Sandstrände oder belebte Promenaden - in der Toskana werden fast alle Wünsche erfüllt.
Wer lange Strandpromenaden am Mittelmeer mit zahlreichen Geschäften, Cafés und Restaurants sucht, dem seien die Orte Viareggio (wenige Kilometer nordwestlich von Pisa) und Cecina Mare (etwa auf gleicher Höhe wie Siena) empfohlen. Exklusiv geht es in Forte dei Marmi (ebenfalls nordwestlich von Pisa) zu: Hier trifft sich jeden Sommer die Prominenz aus Italien und Europa.

Für seine sauberen Strände und reines Wasser ist Follonica im Süden der Toskana in den letzten Jahren mehrfach ausgezeichnet worden. Entsprechend beliebt ist der Ort bei Einheimischen und bei Touristen. Lange Strände mit z. T. auch ruhigeren Plätzen finden sich ebenfalls in San Vincenzo, Castiglione della Pescaia (wenige Kilometer westlich von Grosseto) und südlich von Livorno.

Südlich von Livorno befinden sich überall tolle und lange Badestrände, die alle fast durchgängig Sandstrände sind. Auch finden sich auch in der Hochsaison am Mittelmeer immer wieder ruhige nicht überlaufene Strandabschnitte.

Sehr empfehlenswert für alle, die Ruhe und Natur pur suchen, ist die Mittelmeer Lagune bei Orbetello im Süden der Toskana. Das Gebiet steht in Teilen unter Naturschutz und es erstrecken sich jenseits idyllischer Pinienwälder lange Sandstrände. Besonders empfiehlt es sich hier abseits der Lagune weiter nach Monte Argentario zu fahren und sich entlang der Panoramastraße an den ruhigen und etwas entlegeneren Küstenstrände niederzulassen. Porto Ercole und Santo Stefano sind bei den Italienern bekannte Strandabschnitte.
Castiglione della Pescaia
Der direkt an der Maremmaküste von der Toskana gelegenen Ort Castiglione della Pescaia ist für Badeurlauber und Kulturliebhaber geeignet. Lange Sandstrände und schatten spendende Pinienwälder erwarten Urlauber.
Cecina
Die knapp 30.000 Einwohner große Stadt ist etwa 80 km von Florenz entfernt und hat sich in den letzten Jahrzehnten zu einem beliebten Badeort entwickelt.
Follonica
Direkt gegenüber der Insel Elba liegt der bekannte Badeort Follonica. Azzurblaues Meer und saubere Strände ziehen Toskana-Urlauber magisch an.
Forte dei Marmi
Der kleine, aber exquisite Badeort Forte dei Marmi hat etwa 8.000 Einwohner und liegt an der Mittelmeerküste im Nordwesten der Toskana.
Grosseto
Grosseto ist mit fast 82.000 Einwohnern administratives und wirtschaftliches Zentrum der gleichnamigen Provinz. Urlauber sollten die Piazza Dante Alighieri, am gotische Duomo San Lorenzo besichtigen.
Livorno
Beeindruckende Renaissance-Stadt mit den schönsten Badestränden der Toskana - außerdem Tor nach Elba, Korsika und Sardinien - willkommen in Livorno
Monte Argentario
Urlaub am Meer. Auf der Panoramastraße der Gebirgs-Halbinsel Monte Argentario in der Toskana begegnen Sie traumhaften Sandstrände und skurrilen Felsformationen. Heute ist die ehemalige Insel mit dem Festland über die Sanddünen der Lagune von Orbetello verbunden.
Orbetello
Im äußersten Südwesten der Toskana liegt malerisch auf einer Landzunge im Tyrrhenischen Meer die Stadt Orbetello. Zahlreiche Wege entlang ausgedehnter, dichter Pinienwälder laden zum Wandern und gemütlichen Radfahren ein.
Pisa
Die für ihren Schiefen Turm bekannte Hauptstadt Pisa, in der gleichnamigen Provinz Pisa, liegt an der Mündung des Arno ins Mittelmeer. Die Stadt ist Magnetpunkt für viele Urlaubstouristen in der Toskana.
San Vincenzo
Die kleine Stadt San Vincenzo liegt etwa 50 Kilometer südlich von Livorno und erfreut sich wegen seiner reizvollen Lage an der Thyrrenischen Küste vor allem in den Sommermonaten hoher Beliebtheit bei Touristen und Urlaubern in der Toskana.
Siena
Eingebettet in eine malerische Hügellandschaft liegt die vielleicht schönste Stadt der Toskana Siena. Die historische Altstadt ist UNESCO-Weltkulturerbe und Anziehungspunkt für Touristen und Urlauber.
Viareggio
Das Seebad Viareggio liegt unmittelbar am Tyrrhenischen Meer und ist ein beliebter Badeort bei Touristen und Urlauber in der Toskana. An der kilometerlangen Strandpromenade finden sich gemütliche Cafés und kleine Geschäfte.
X

Orte

Abbadia San Salvatore Abetone Anghiari Arezzo Bibbiena Borgo San Lorenzo Calci Campiglia Marittima Capalbio Carrara Castellina in Chianti Castellina Marittima Castiglion Fibocchi Castiglion Fiorentino Castiglione della Pescaia Cecina Certaldo Chiusi Civitella in Val di Chiana Colle di Val d'Elsa Collesalvetti Collodi Cortona Elba Empoli Fiesole Figline Valdarno Florenz Follonica Forte dei Marmi Fucecchio Gaiole in Chianti Greve in Chianti Grosseto Impruneta Livorno Lucca Marciana auf Elba Massa Massa Marittima Massarosa Montalcino Monte Argentario Montecatini Terme Montecatini Val di Cecina Montepulciano Monteriggioni Orbetello Pescia Pienza Piombino Pisa Pistoia Pitigliano Poggibonsi Poppi Portoferraio Prato Rosignano Marittimo San Gimignano San Miniato San Quirico d'Orcia San Vincenzo Sansepolcro Sassetta Scandicci Siena Tavarnelle Val di Pesa Viareggio Vinci Volterra